Nach der  Ofaatu-Rückführung

Du hast in deiner Rückführung Kontakt zu deinem  innereren Helfer erhalten - manche verstehen alles, was er sagt auf Anhieb sehr gut, in allen Details, andere benötigen  dazu  etwas Zeit und Übung, um seine Antworten komplett und facettenreich wahrzunemen.Solltest du zu dieser  weniger glücklichen Gruppe gehören, ärgere dich nicht, und setze dich keinesfalls unter Erfolgszwang.Du musst halt noch etwas üben, um auch abstrakte Antworten zu "verstehen".  Das "Verstehen" erfolgt nicht von außen, durch dein Gehör, sondern es"ENSTEHT" in deinem Kopf, in deinen Gedanken, nachdem du ihn gefragt hast, achte einfach darauf, was dir durch den Kopf geht,was in dir als Antwort entsteht. Solltest du dir unsicher sein, ob ER dir den Gedanken  eingegeben hat, oder  ob es dein eigener war,  kannst ihn am Anfang deines Trainings zur Sicherheit   immer nochmal fragen: War das DEINE Antwort ? was er dir  wiederum eindeutig mit Nicken, oder Kopfschütteln  sichtbar beantworten  wird,  eines ist sicher: immer der erste Gedanke, der dir in den Sinn kommt, ist der Richtige!  

 Egal zu welcher Gruppe du gehörst, pflege fleißig den Kontakt mit ihm   und  übe täglich die Kommunikation  mit ihm (stehe morgens mit ihm auf, und gehe abends mit ihm zu Bett).

Da du ab jetzt eine feste Verbindung zur geistigen Welt (Kanal) hast, kannst du diese Verbindung nicht nur für dich, sondern auch für andere nützen und deren Fragen an deinen Inneren Helfer stellen!  Wichtig: er wird dir nur Antworten auf Fragen geben, die du, oder der Fragesteller wissen darf, also nicht  z. B. "Wann ist  mein Sterbedatum". 


Eine große Bitte an dich

Deine Rückführung ist zwar noch  nicht lang her, aber es hat vielleicht  schon Situationen gegeben, bei denen du Unterschiede in deinem Verhalten, oder deiner Wahrnehmung zu der Zeit, vor deiner Rückführung festgestellt hast, oder deinen inneren Helfer um Rat gefragt hast.

wir haben dir den Mitschnitt deiner Rückführung zugeschickt, welche du selbstverständlich anderen Personen vorspielen kannst,

die Erkärung, was der innere Helfer tatsächlich ist, ist nicht darin enthalten, die war ausschließlich für dich allein bestimmt.

 

auf unserer Homepage bieten wir unseren Klienten die Gelegenheit ihre Meinung und Erlebnisberichte als Kommentar einzustellen. Eswürde uns sehr freuen und es wäre bestimmt für viele Menschen  sehr hilfreich, wenn du deine Erlebnisse bzw. Erfahrung  mit unserer Rückführung und deinem inneren Helfer den Besuchern unserer Homepage zur Verfügung stellen würdest, da viele durch falsche Vorstellungen leider  Angst vor einer Rückführung haben. 
  Wenn du nicht deinen vollen Namen  angeben wollt, reicht dein Vorname,  und es muss auch nicht heute sein.

hier der Link zur  OFAATU Seite Praxis-Anwendungen/Rückführung:zu den Kommentaren


eine kleine Erinnerung:

 hier findest du viele Meditationen, (über 100),speziell auch für  Anfänger