Dichten vs. Dimensionen

 Wie wir unsere Frequenz erhöhen

 Yazhi Swaruu (Außerirdischer Kontakt)  

 

Autor

Cosmic Agency, Gosia

Veröffentlicht

28.05.2021

 

Yazhi: Die Vorstellung, dass es so viele Sterne in jeder Dichte gibt, ist schrecklich falsch, so funktionieren Dichten nicht. Sterne sind unwiderruflich  in allen Dichten gleichzeitig, Es sind in diesem Fall die Menschen, die die eine oder andere Dichte und die Sterne darin wahrnehmen, und es ist das Gleiche für einen Stern, einen Planeten, eine Pflanze, einen Hund, eine Katze und einen Menschen und einen Sassani ET. Sie alle haben Komponenten in allen Dichten. Besser formuliert, sie alle sind und existieren in allen Dichten gleichzeitig.

 

Gosia: Das macht offensichtlich Sinn! Also jeder, der sagen würde, es gibt diese und jene Anzahl von Planeten oder Sternen oder Sassanis in dieser oder jener Dichte... betrachtet die Dichten nur als separate Bereiche. Einer nach dem anderen. Das ist nicht die Art, wie du operierst. Alles ist immer skalar. Ich füge nur meine zwei Cents hinzu.

Die Menschen neigen dazu, die Teile getrennt zu sehen, und sie spekulieren, ich sehe das Ganze so gut wie möglich, wissend, dass es natürlich immer mehr zu sehen gibt!

 

Matias: Ich weiß, dass alle Dichten eins sind, aber ich habe gehört, dass jede Dichte eine unendliche Anzahl von Dimensionen oder Dichten inne hat. Gibt es da eine Logik?

 

Yazhi: Dichten haben Dimensionen. Was ist eine Dimension? Die Verschmelzung von Daten, mehr Dinge, komplizierter, und das kannst du wahrnehmen, wenn du ein höheres Dichtebewusstsein hast oder entwickelst. Aber sie sind alle so!

 

 

4D dimensionaler Würfel

 

5D dimensionaler Würfel

 

10D dimensionaler Würfel

 

6D Dimension Würfel

Sie sind immer da. Immer. Es ist nur, dass du dir aneignest oder dich daran erinnerst, wie du das sehen kannst, was schon immer da war!

 

Wenn dieses letzte 6D Bild die Art und Weise ist, wie du deine Welt siehst, kann dich niemand in der  Matrix, der die Welt als einfachen Würfel sieht, jemals verstehen.

Eine andere Art, ein "quadratisches Mindset" zu definieren!

 

Matias: So wie die Taygeter dich jetzt nicht verstehen, wer du bist?

 

Yazhi: Ja. Aber von komplexen Gesichtspunkten aus, kann man auch einfachere verstehen. Deshalb mögen manche sagen, dass sie mich als "zu menschlich" ansehen, weil sie nur diesen kleinen Teil von mir, von einem ET, wahrnehmen können. Aber ich könnte ihren Geist schnell zum Einsturz bringen. Aber wozu? Dann wäre ich nur verrückt, verrückt nach ihnen. So verrückt wie die Behauptung, durch Wände gehen oder teleportieren zu können. Einfache Aufgaben aus der einen Sicht, unmöglich aus der anderen. Und es ist alles Bewusstsein, datenverarbeitendes Wissen und es sich zu eigen machen. Aber die äußere Welt ist von einem Standpunkt aus immer da, du bist es, der nur Teile von ihr sehen kann! Oder aus einem anderen Blickwinkel ist nichts da. Nur das, was du zu sehen wählst, oder sehen kannst, existiert überhaupt.

 

Ein anderes Gespräch:

 

Yazhi: Du erinnerst dich, dass Swaruu 9 zu sagen pflegte, dass die existentiellen Dichten 3D, 5D, was auch immer, Dichten nach der Frequenz der Materie sind. Frequenz. Und nicht Dimensionen. Nun, Swaruu 9 hatte nicht meine Ebene der Wahrnehmung.

 

Was ich dir jetzt erklären kann, ist, dass es beides ist. Die Frequenz der existentiellen Dichte und die Zunahme der Bewusstseinswahrnehmung, die wiederum eine proportionale Zunahme der wahrgenommenen physischen Dimension verursacht.

 

Dies ist gekoppelt mit dem oben erwähnten Problem. Die Tatsache, dass die Menschen nicht verstehen, warum etwas aus einer Perspektive wahr ist und aus einer anderen nicht. Es entsteht die Illusion, dass es Diskrepanzen in unserem Material gibt. Widersprüche. Aber es gibt keine.

 

Wir haben das 1D

 

 

Dies sind Dimensionen. Die durch eine Veränderung der Dichte-Frequenz verursacht werden.

 

Die Wahrnehmung einer Dichte-Frequenz geht Hand in Hand mit dem Verständnis von dem, was dich umgibt. Das Verstehen von Dingen. Mehr zu wissen. Es öffnet deinen Geist und deine Augen. Du siehst Dinge, die schon immer da waren, aber du hattest keine Fähigkeit, sie wahrzunehmen oder zu verstehen. Wie eine mathematische Gleichung, die deiner Katze nichts bedeutet. Aber sie ist da, vor ihr.

 

Je mehr du also WEISST, desto mehr kannst du sehen und desto mehr kannst du verstehen.

 

 

Du kennst dieses Bild bereits. Es ist ein 4D-Würfel. Größere Komplexität. Die Menschheit sieht nur einen Würfel.

 

Ein 5D-Würfel.

 

Es ist ein Würfel, aber er ist von viel größerer Komplexität. Genauso wie der Geist deiner Freunde aus Taygeta. Deshalb nehmen sie alles anders wahr. Das ist der Grund, warum das Leben in 5D komplex ist, wie du gesehen hast. Es fehlt das einfache Element der 3D-Linearität.

 

Aber je mehr Wahrnehmung du hast, desto mehr lernst du, mehr wahrzunehmen.

 

Willkommen in 6D.

 

Dieses Bild ist, meiner Meinung nach, besonders gut geeignet, um dies zu illustrieren. Du kannst sehen, wie jede Farbe eine Dichte ist. Aus einem bestimmten Blickwinkel oder Moment können sie als getrennt verstanden werden. Eine in der anderen.

 

Aber alles in sich bewegt sich und alles ist miteinander verbunden und beeinflusst sich ständig gegenseitig. Das ist der Grund, warum hohe Dichten sich mit niedrigen Dichten überlagern und umgekehrt. Denn auch das Konzept der niedrigen Dichten und hohen Dichten ist nur eine begrenzte Art, die Dinge zu verstehen und zu erklären.

 

Denn in sich selbst ist es eine einzige Masse, diese geometrische Figur. Kein Oben oder Unten, kein Mehr und kein "Weniger als"... Es ist nur die Wahrnehmung der Menschen, die sich ändert und die bestimmt, welche Dichte sie wahrnehmen, verstehen und somit leben werden.

 

 

Willkommen bei 10D. Es ist ein ständiger Zuwachs an Daten. Der mentalen Kraft, um die Daten zu verarbeiten. Es ist das, was du lernst, es ist das, was du bist, je mehr du weißt, desto mehr bist du, desto mehr verstehst du.

 

Das Anhäufen von Reichtum, Autos, Geld, Häusern, Gegenständen, ist sinnlos. Der Zweck ist die Erweiterung des Bewusstseins. Verstehe mehr, wisse mehr. Verstehe mehr. So wächst du, so veränderst du die Dichte.

 

Das ist der Grund, warum diejenigen, die sagen, dass sie darauf warten, dass 5D zu ihnen kommt, als ob es vom Himmel fallen würde und plötzlich alle ihre Probleme verschwinden, keine Ahnung haben, wie alles funktioniert. Deshalb ist es etwas Individuelles.

 

Die Menschen müssen die Veränderung sein. 5D ist ihr Mindset! Sie müssen 5D SEIN, nicht darauf warten, dass es ihnen geschieht. Sie sind es, und das ist intern. Und das ist der Grund.